Protein ≠ Protein

Nicht alle Proteine sind gleich. Proteine sind aus Aminosäuren zusammengesetzt, die als Bausteine des Körpers dienen. Nicht alle Aminosäuren werden jedoch gleich verarbeitet, was bedeutende Auswirkungen auf die Resultate unserer Ernährung haben kann.

L-Tryptophan, hier als limitierende Aminosäure dargestellt, ist ein klassisches Beispiel dafür. Trotz der ausreichenden Verfügbarkeit anderer essentieller Aminosäuren wie z. B. L-Leucin, L-Lysin und L-Valin, limitiert der geringste Gehalt an L-Tryptophan, wie effektiv unser Körper das zugeführte Protein nutzen kann. Ist beispielsweise L-Tryptophan knapp, kann der Körper nicht das volle Potenzial der anderen Aminosäuren ausschöpfen, was oft zur unvollständigen Nutzung des Proteins führt. Überschüssige Proteine und Aminosäuren werden unter Energiefreisetzung in weniger wünschenswerte Stoffwechselprodukte wie Glucose (Zucker) umgewandelt, die von der Leber bei Überschreitung einer gewissen Konzentration in Fett umgewandelt wird.

Diese Erkenntnis unterstreicht die Bedeutung einer ausgewogenen Aufnahme aller essentiellen Aminosäuren in unserer Ernährung. Es reicht nicht, einfach nur hohe Mengen an Protein zu konsumieren; die Qualität und das Verhältnis der enthaltenen Aminosäuren sind entscheidend für eine optimale Gesundheit und Leistungsfähigkeit.

Limitierende Aminosäure

L-Arginin
L-Histidin
L-Isoleucin
L-Leucin
L-Lysin
L-Methionin
L-Phenylalanin
L-Threonin
L-Tryptophan
L-Valin

Vom Körper verwertet

Umwandlung zu Zucker und Fett

Studien

Unterstützende Studien zur Wirkung von Daminoc®

Muskeln & Leistungsfähigkeit

Daminoc® hilft dabei, Muskeln aufzubauen und zu erhalten, was besonders nützlich ist, wenn Sie fitter werden oder Ihre sportliche Leistung steigern möchten.

Studienanzahl

20

Studienzeitraum

1991 - 2023

Allgemeines Wohlbefinden

Die Aminosäuren in unserem Komplex sind essenziell für eine gute Gesundheit und tragen dazu bei, dass Sie sich jeden Tag energiegeladen und wohl fühlen.

Studienanzahl

20

Studienzeitraum

1978 - 2022

Metabolische Gesundheit

Daminoc® unterstützt einen gesunden Stoffwechsel und beschleunigt die Erholung, sodass Sie sich schneller von körperlicher Anstrengung erholen können.

Studienanzahl

11

Studienzeitraum

1984 - 2023

Vergleich

Daminoc® macht den Unterschied!

Für einen vitalen und gesunden Körper ist hochwertiges Protein unerlässlich, denn es bildet das Fundament unserer Existenz. Aminosäuren, die Bausteine von Proteinen, sind der Schlüssel zu Vitalität, Fitness und Jugendlichkeit. Doch nicht alle Proteine sind gleich geschaffen. Die Bioverfügbarkeit eines Proteins ist entscheidend dafür, wie effizient unser Körper es aufnehmen und nutzen kann. Hier setzt Daminoc® neue Maßstäbe: Mit einem beeindruckenden Nettoaufbauwert von 99 % werden die enthaltenen Aminosäuren optimal für den Körperprotein-Aufbau genutzt. Im Gegensatz dazu werden bei herkömmlichen Proteinquellen oft nur Teile des Proteins für den Aufbau verwendet, während der Rest bei übermäßigem Konsum entweder in Form von Zucker oder Körperfett gespeichert wird. Daminoc® hingegen bietet ein Aminosäurenprofil, das dem unseres eigenen Körperproteins entspricht und daher optimal vom Körper aufgenommen wird, ohne ihn zu belasten.

Vergleich der Protein-Bioverfügbarkeiten

Daminoc®
99%
Vollei
48%
Fleisch & Fisch
32%
Proteinpräparate
18%
Pflanzliches Protein
13%

Vom Körper verwertet

Umwandlung zu Zucker und Fett